Stress als Ursache vieler Zivilisationskrankheiten und seine Auswirkungen.

Die wahre Ursache von Verspannungen

Kommt Ihnen das bekannt vor:

  • Sie m├╝ssen einen Termin nach dem anderen wahrnehmen?
  • Sie schlafen schlecht ein oder liegen nachts viel wach und besch├Ąftigen sich innerlich mit den Dingen, die am Tag geschehen sind?
  • Sie haben viele Dinge auf einmal zu erledigen?
  • Sie hatten ein unangenehmes Gespr├Ąch mit Ihrem Chef oder einem Kunden?
  • Bei der Arbeit oder zu Hause l├Ąuft manches nicht so, dass Sie entspannt damit umgehen k├Ânnen?
  • Sie k├Ânnen sich oft nicht gut konzentrieren?

Diese und andere Situationen erzeugen Stress und zwar einen negativen Stress, der meistens zu Verspannungen f├╝hrt. Es beginnt vielleicht mit einem Gef├╝hl des Unbehangens und mit Ersch├Âpfung. Der Nacken verspannt sichund anschlie├čend die Muskeln entlang der Wirbels├Ąule. Die angespannten Muskeln dr├╝cken auf die Nerven, die aus dem R├╝ckenmark austreten. Dadurch k├Ânnen diese Nerven wichtige Informationen nicht mehr so gut an das Gehirn weiterleiten und wichtige Informationen des Gehirns erreichen den K├Ârper nicht mehr optimal.

Die wahre Ursache von Verspannungen

Zuerst ist der Stress da, sei es im Beruf, durch Leistungs- oder Termindruck oder in der Familie.
Vielleicht haben Sie sogar festgestellt, dass auch Ihre Kinder schon gestresst sind, durch das Pensum,
was sie heutzutage in Schule und Freizeit erledigen m├╝ssen.

Zuerst ist der Stress da, sei es im Beruf, durch Leistungs- oder Termindruck oder in der Familie. Was passiert bei Stress?
Sind wir gestresst, verspannen wir uns. Sind wir l├Ąngere Zeit gestresst, kann der K├Ârper die Verspannungen meistens nicht mehr von selbst ausgleichen, die Verspannungen werden chronisch.

Der Zusammenhang zwischen R├╝ckenbeschwerden und Verspannungen
Meistens beginnt die Verspannung in der Halsmuskulatur und breitet sich ├╝ber den gesamten R├╝cken aus. Da die Wirbels├Ąule von den Muskeln entlang des R├╝ckens gehalten wird, ver├Ąndert sie automatisch ihre Haltung. Die Statik des gesamten Bewegungsapparats ger├Ąt aus dem Lot. Es kommt zu einem Beckenschiefstand, einer Beinl├Ąngendifferenz und durch die Fehlhaltung zu R├╝ckenbeschwerden, manchmal sogar zu einem Bandscheibenvorfall.

Was k├Ânnen Sie tun?
Alle Verspannungen gehen von der Halsmuskulatur aus. Es ist ein Mythos, dass die Wirbels├Ąule und die Bandscheiben die Schwachstellen des menschlichen K├Ârpers sind, denn die Schwachstellen liegen eindeutig in der Verspannung des muskul├Ąren Halteapparats. Probleme mit den Bandscheiben entstehen, wenn sie durch Muskelund Organverspannungen nicht mehr richtig ern├Ąhrt werden. Deshalb hilft Kraft- und Muskelaufbautraining nicht alleine. Vorher sollten Sie Ihre Muskulatur entspannen und damit die Wirbels├Ąule und den gesamten Bewegungsapparat wieder ins Lot bringen. Vitametik┬«-Anwendungen unterst├╝tzen Sie effektiv bei Ihrer Entspannung

Praxis für Vitametik® - Gabi Daschner - Töpferweg 6 - 74626 Bitzfeld - Tel. 0 79 46 / 944 196